Aktionsgruppe Bremen - Lilienthal
Viele kleine Menschen, an vielen kleinen Orten, können viele kleine Dinge tun und das Gesicht dieser Welt verändern.
Termine Plan Projekte Aktivitäten Mitglieder Patenkinder Plan in Kürze Pate werden  
News Fotos Spenden Links Impressum Patenbesuche UgandaReise  

Home

Plan Projekt "Schulen  für Liberia"
Die Folgen des Bürgerkriegs
Der lange Bürgerkrieg (1990-2003) hat Liberia in seiner Entwicklung um viele Jahre zurückgeworfen. Die schwierige Situation des Landes spiegelt
sich auch im Bildungswesen wider – es ist eines der am schwächsten entwickelten in Westafrika. Es fehlt nicht nur an Schulgebäuden und -einrichtung.
Hinzu kommt, dass nur etwa ein Fünftel des Lehrpersonals an Grundschulen für die Arbeit ausreichend qualifiziert ist.
 
Plan und seine Partner bauen deshalb acht Grundschulen in Liberia.
In jeder Schule befinden sich sechs Klassenräume und eine Schulküche. Die Schulen werden mit Möbeln sowie Lehr- und Lernmaterial ausgestattet.

Für die Versorgung mit Trinkwasser und zur Verbesserung der Hygiene werden Brunnen und Latrinen gebaut. In Informationsveranstaltungen erfahren die Gemeindemitglieder mehr über Kinderrechte und die Bedeutung von Bildung.

Plan in Liberia
Plan hat von 1982 bis 1990 in Liberia gearbeitet. Nach dem Ausbruch des Bürgerkrieges 1990 musste das Kinderhilfswerk das Land verlassen.
2006 beschloss Plan, die Programmarbeit wiederaufzunehmen. Der Schwerpunkt der Arbeit konzentriert sich auf den Wiederaufbau des Bildungswesens  Mädchenförderung,die Förderung der Gesundheitsvorsorge sowie der Unterstützung der vom Krieg betroffenen Mädchen und Jungen.
Außerdem setzt Plan sich dafür ein, die Geburtenregistrierung aller Kinder voranzutreiben.
Anzahl der Plan-Gemeinden: 981 ländliches Programmgebiet im Norden des Landes.


Liberia
Einwohner 3,8 Mio. (D: 82,3 Mio.)
Lebenserwartung 58 Jahre (D: 80 Jahre)
Kindersterblichkeit* 145 von 1.000 (D: 4 von 1.000)
Pro-Kopf-Einkommen 170 US-Dollar (D: 42.440 US-Dollar)
Alphabetisierungsrate** Frauen 76 %, Männer 68 %
Landesfläche 111.370 qkm (D: 357.030 qkm)
Hauptstadt Monrovia
Landessprache Englisch, 16 lokale Sprachen
Religion 40% lokale Religionen, 40% Christentum, 20% Islam
*pro 1.000 Lebendgeburten  **bei Jugendl. (15–24 Jahre)  Stand 201

 



Das Projekt startete am 1. Juli 2008 – ursprünglich mit dem Bau von drei Schulen.
Das Projekt wurde auf insgesamt acht Schulen erweitert und die Laufzeit bis zum 30. Juni 2011 verlängert.

Durch Mitarbeit in Projekt-Komitees sind die Gemeindemitglieder an der Planung und Durchführung aller Aktivitäten beteiligt.
Auch durch ihre tatkräftige Unterstützung am Bau der Schulen bringen sie sich in das Projekt  ein.

Die ersten Schulen sind fertig!
Den ersten Projektbericht für Liberia können Sie sich hier ansehen und herunterladen
-> Liberia

unser aktueller Spendenstand für das Projekt: 14.218,05 Euro

 



Wenn Sie den Kindern in Liberia zu einer vernünftigen Schulbildung verhelfen möchten, dann
richten Sie bitte Ihre Spende an:

Plan
AG Bremen, S. Kuznik
Konto 140 106 3076,  Kreissparkasse Osterholz
Bankleitzahl 291 523 00
Verwendungszweck: Schulen Liberia

Bitte geben Sie Ihren Namen und Ihre genaue Anschrift an, damit Plan Ihnen eine Zuwendungsbescheinigung ausstellen kann. 
Dankeschön im Voraus!

an den Anfang